castagneto carducci

Castagneto Carducci

(Toskana)

Ortsbeschreibung





Castagneto Carducci


Der Name dieses alten, 50 km südlich von Livorno gelegenen malerischen Maremmadorfes erinnert an den Dichter Giosuè Carducci, der hier 1865 geboren wurde und später im nahen Bolgheri lebte. Gebaut ist das Dorf (ca. 100 m Meereshöhe) auf die ersten Hügel über der Ebene, die sich von hier bis zum thyrrenischen Meer (6 km entfernt) erstreckt. Durch diese einzigartige Lage genießt man einen herrlichen Blick weit über die Landschaft und das Meer, an klaren Tagen bis nach Elba und Korsika.
Der Ortskern von Castagneto Carducci besteht aus den typischen alten, dicht zusammengedrängten Häusern und wird von dem mächtigen Schloss der Grafen von Gherardesca überragt. In der Barockkirche des "centro storico" wird ein wertvolles Holzkreuz der Pisaner Schule aus dem 15. Jhd. aufbewahrt, das alle drei Jahre den Anlass zu einem einwöchigen Volksfest gibt. Überhaupt die Feste: den Sommer über gibt es mehrere "Festwochen" mit vielen lohnenden kostenlosen Darbietungen und Veranstaltungen. Das ganze Dorf ist dann natürlich bis spät in die Nacht auf den Beinen...
Die "Hauptstraße" des Dorfes: Mit groben Steine gepflastert, gesäumt von den Tischen und Stühlen der Bars, einigen Restaurants, Läden, Banken und Post. Hier kann man lange sitzen und das Getriebe beobachten, ohne dass es langweilig wird. Der Autodurchgangsverkehr geht übrigens außen am Dorf vorbei.
Die Umgebung von Castagneto Carducci: Zum Meer, wie gesagt, ca. 6 km. Dort findet man einen breiten und flachen Sandstrand mit Dünen, dahinter Pinienwälder. In der anderen Richtung (ins Landesinnere) beginnt gleich ein großes Mischwaldgebiet, das in der Sommerhitze angenehme Kühlung bietet und einen mit seinen vielfältigen Grüntönen und Pflanzenformen in Bann schlägt (ein beliebtes "Revier" für Sportradler). Bedeutende etruskische Ausgrabungsstätten (z.B. die Kultstätten bei Populonia) sind zu besichtigen, Ausflüge nach Volterra, San Gimignano, Siena, Elba, die Insel Capraia (Schiff ab Livorno) u.a. sind sehr gut möglich. In der Nähe zwei Thermalbäder: Das "Calidario" in Venturina (18 km südlich) und die "Terme di Sassetta" (11 km östlich, einer römischen Therme nachempfunden).


Grössere Kartenansicht

zurück zu den Ferienwohnungen
Uccelliera, Olmo, Il Vignone


zurück zu: Ligurien und Toskana - Ferienwohnungen privater Vermieter